21.05.2022 Hike, Kaffe, Planen

Die kleine Gruppe (Manuela, Riona, Marcel, Daniel, Arnold) traf sich um 10h am Samstag, 21. Mai, an der Talstation der Pilatusbahnen. Diejenigen die wollten nahmen den Gleitschirm mit, da Manuela eine skeptisch auf die Wind- und Wetterprognose schaute. Marcel war dann doch der einzige, welcher sich entschloss, den Gleitschirm hochzutragen.

Die 45-minütige Aufstieg zum Gruohube ging zügig voran und brachte doch einige zum Schwitzen. Die anregende Speiskarte führte sofort zu Bestellungen.



Manuela entfaltete die Segelflugkarte und die Gruppe tauchte in das Suchen und Kommentieren der Startplätz von Ost nach West entlang der Jurakette. Danach wurden die Lufträume im Mittelland besprochen. Manuela möchte nämlich einmal nach Hause fliegen.

Dann während Speis und Trank mit ‘Pfiff’ (auf dem Plättli mit Daniel sichtbar) wurde auch noch das Thema Funklizenz und Kommunikation in kontrollierten Lufträumen intensiv diskutiert.

Der Wirt packte sein Schwitzerörgeli aus und begleitet durch lautes Hundegebell genossen wir den schönen Ort.



Danach bracht die Gruppe auf. Marcel packte seinen Gleitschirm aus und entschwand in die Luft. Die anderen liefen los und wanderten runter bis nach Horw.

Es war ein sehr schönes und gemütliches Zusammensein und wir haben alle wieder einmal von den anderen gelernt.