2020-11-23 WBA: Sonderregelungen Luftraum

Ein WBA über's Internet? Vor einem Jahr noch undenkbar, fehlt dem WBA doch die wichtige Note des persönlichen Aufeinandertreffens, der Räubergschichtli vor und nach dem Vortrag und nicht zu verachten die gesponserte erste Runde Gratisgetränke.

Nachdem viele Anlässe in diesem Jahr dem unscheinbaren Virus zum Opfer gefallen sind, zeigte sich der GCL innovativ und verlegte den WBA kurzerhand vom Pallino ins Internet.


Nachdem die obligaten Sprüche durch waren ("Hört ihr mich" "Ja" "Ja" "Jo" "Sicher" "Klar"... "Du hesch s'Mic no iigschalte" "Wer het d'Kaffimaschine im Hintergrund am laufe?" "Hend ihr en Hund kauft???"), startete Fippu mit dem einstündigen WBA über die Ausnahmeregelungen der kleineren und auch grösseren Flugplätze der Zentralschweiz und angrenzenden Fluggebiete. Vielen war nicht bewusst, welche wichtige Rolle bei den Ausnahmeregelungen beispielsweise die Hörbereitschaft per Flugfunk und eingebautes FLARM im Vario spielten.


Fippu hat den Prozess erleuchtet, welchen die Gleitschirmliga bzw. einer kleiner Splittergruppe daraus, durchlaufen musste für jeden einzelnen Flugplatz, welcher eine spezielle Ausnahmeregelung für uns erlaubt hat. Auf Fragen wurde kompetent eingegangen und viele Teilnehmer konnten an diesem Abend von Zuhause aus viel lernen.


Die genauen Regelungen findet ihr alle auf der Homepage des SHVs unter Fluggebiete (wie auch auf der GCL Homepage verlinkt).


Im Namen aller Teilnehmenden danke ich Fippu für den spannenden Vortrag.


Und wer weiss, vielleicht nimmt der GCL die positiven Aspekte der aktuellen Situation mit und wir können in Zukunft Anlässe streamen, aufnehmen oder gleich allen SHV Mitgliedern zur Verfügung stellen? Wäre doch spannend, auch von der Fluggruppe Aletsch die Geheimtipps des Unterwallis mal in einem Vortag zu hören..


Text: Martin Kurmann

Bild: www.wix.com

mitglied werden?
fragen?

© 2021 GCL